Event What's now?
VIDEO-MANAGEMENT ALS ERFOLGSFAKTOR IN DER DIGITALISIERUNG

What's now?
Video-Management als Erfolgsfaktor in der Digitalisierung

Am 18. Mai 2017 fand der SWISS TXT Event «What’s now?» zum Thema Videomanagement als Erfolgsfaktor in der Digitalisierung statt. An einem der ersten lauen Sommerabenden dieses Jahres fanden sich die Teilnehmenden in der Giesserei Oerlikon zusammen.

Der erste Teil des Abends bestand aus Präsentationen, die aus der Praxis zeigen, wie Videomanagement eingesetzt werden kann. Begrüsst wurden die Gäste vom kleinen Roboter NAO. Er ist Teil des Pilotprojektes «Avatar Kids», welches Kinder und Jugendliche während eines langen Spitalaufenthalts die Verbindung mit der Schule und Umfeld ermöglicht. Das erste Referat hielten Juerg Schleier und Sascha Nafz von spitch. Sie präsentierten ihren Lösungsansatz für das Problem der automatischen Dialekterkennung in der Untertitelung.  Anschliessend haben Sascha Klement und Marko Nalis von SWISS TXT das Medienmanagementsystem «mediahub» vorgestellt und aufgezeigt, was damit im Bereich Artificial Intelligence alles möglich ist. In der Folge erzählte Anneliese Looser, wie es die J. S. Bach-Stiftung geschafft hat, vom Versandhandel zur Streaming-Plattform zu wechseln und damit Johann Sebastian Bach ins digitale Zeitalter zu transferieren. Das Abschlussreferat hielt Hendrik Hey, der Gründer des TV-Senders Welt der Wunder. Er zeigte auf, wie Welt der Wunder den Sprung von analog zu digital angegangen ist.

Im Anschluss konnten bei schönem Wetter und einem Flying Dinner neue Kontakte geknüpft und Ideen ausgetauscht werden. 

Die Präsentationen finden Sie auf der «What's now?»-Kaltura Plattform