Audiodeskription
Mit den Ohren sehen

Was ist audiodeskription?

Audiodeskription ist Film für Sehbehinderte. Auch als Hörfilm bekannt, bietet die Audiodeskription in den Dialogpausen eines audiovisuellen Inhalts eine akustische Beschreibung für sehbehinderte Menschen. In der Regel können Sehbehinderte die Audiodeskription selbst zuschalten. Das ist entweder über einen zusätzlichen Tonkanal oder über ein mobiles Zusatzgerät möglich.

Eine Audiodeskription wird in drei Phasen produziert: Das Skript mit dem Text der Beschreibung ist zu erstellen, anschliessend muss der Text in Ton übersetzt werden (phonetisieren). Der letzte Schritt ist die Integration des gesprochenen Textes in den Film.

1.

Zum Skript: Eine gute Audiodeskription steht und fällt mit dem Skript. Es ist zurückhaltend, erwähnt nur Relevantes, ohne irgendetwas vorwegzunehmen. Es bevormundet nicht und wertet nicht. Sehbehinderte sollen der Handlung in gleicher Weise wie die Sehenden folgen können. All diese Vorgaben machen die Produktion einer Audiodeskription aufwändig. Eine Autorin oder ein Autor muss in den Inhalt eines Werks eintauchen, es von Grund auf verstehen und wissen, wie die akustische Beschreibung umgesetzt werden kann.

2.

Die Phase der Phonetisierung: Nach der Erstellung des Skripts muss der Text gesprochen werden. Die Phonetisierung kann entweder aufwändig mit einem professionellen Sprecher in einem Tonstudio oder aber mit einer künstlichen Stimme, der so genannten Sprachsynthese, erstellt werden.

3.

In einem letzten Schritt muss die Audiodeskription in den Film integriert werden. Die erstellten Tonspuren werden synchron mit dem Film angelegt und sendefähig gemastert.


Modulares Angebot:
Erstellung – Phonetisierung – Integration

Das modulare Konzept der SWISS TXT für die Audiodeskription: Sie bestimmen, welchen Teil der Dienstleistung Sie benötigen und bezahlen auch nur diesen.

erstellunG

 

Erstellung des Skripts, inklusive der Timestamps, damit die Texte auch genau in die Dialogpausen passen. Wenn Sie die Audiodeskription gleich in mehreren Sprachen beziehen, vergünstigt sich der Preis ab der zweiten Sprachversion. Auf Wunsch für die weitere Nutzung der Audiodeskription auf anderen Medienkanälen liegt vollständig bei Ihnen.

Phonetisierung

Phonetisierung mit professionellen Sprechern, auch auf Schweizerdeutsch. Dabei können wir Ihnen verschiedene Varianten zu unterschiedlichen Preisen anbieten, oder phonetisieren günstig mit Sprachsynthese. Diese Technologie hat sich über die letzten Jahre kontinuierlich verbessert und wird heute kaum mehr als künstliche Stimme wahrgenommen. Wir erstellen Ihnen gerne eine kostenlose Probe – Sie können zwischen einer Frauen- oder einer Männerstimme wählen. Für Sehbehinderte ist die Sprachsynthese bereits heute Alltag. Die Technologie wird beim Surfen im Internet verwendet.

integration

Auch um die Integration der Audiodeskription in Ihr Werk kümmern wir uns gerne. Das geschieht in einer Mastering Suite, wo wir für die richtige Aussteuerung des Tons sorgen und die Audiodeskription auf die gewünschte Tonspur setzen. Des Weiteren besteht die Möglichkeit, die Audiodeskription über eine App zugänglich zu machen, damit Sehbehinderte den Film auch auf einem mobilen Endgerät geniessen können.

 

SWISS TXT erstellt Audiodeskriptionen für die SRG und ist international gut vernetzt. Seit 30 Jahren untertitelt SWISS TXT Programme für die Fernsehkanäle der SRG und verfügt über die notwendige Sensibilität Sinnesbehinderten gegenüber. Verlangen Sie eine unverbindliche Offerte!

Und schliesslich:
Audiodeskription ist nicht nur ein sinnvoller Zugangsdienst für audiovisuelle Werke, sondern auch für Theaterstücke, Events jeglicher Art oder für Ausstellungen und Museen. Wir beraten Sie gerne.

Gion Linder

Gion Linder

Bereichsleiter Access Services
+41 32 329 22 02